Archiv für die Kategorie » Fair Isle KAL «

UFO -> frogged

Mittwoch, 16. Januar 2013 | Autor:

SO, der heutige Eintrag erfüllt gleich mehrere Kriterien.

Zum einen bin ich grad aktiv dabei, mich zu „erleichtern“, sprich mich von Ballast im weitesten Sinne zu befreien. Natürlich passiert das auch immer mal so nebenbei, wenn man beim Aufräumen aus Versehen mal einige Kunstwerke der Kinder mit entsorgt oder kaputtes Spielzeug, aber es gibt ja auch Dinge, die liegen seit Ewigkeiten unbelebt rum und stauben ein. Ich versuche grad, meinen Blick dahingehend zu schärfen und das dann zu entsorgen. In irgendeinem Blog hab ich neulich den Tip gelesen, jeden Tag eine Tüte Müll zu entsorgen. Wenn das so ist, hab ich heute die Tage seit Jahresbeginn schon aufgeholt.

Außerdem habe ich heute was gemacht, das schon lange fällig war. Wie Claudia schon sagt in ihrem Kommentar, bin ich mit dem Fair-Isle-Projekt nie wirklich glücklich gewesen. Ich find die Idee mit dem KAL toll, ich mag auch die Wolle und das von mir gewählte Muster, nur paßt das alles nicht so zusammen.

Heutige Sabbelnich-Tat war also, das UFO zu schnappen und zu lynchen.

Kauni1  Kauni2Kauni3

Wie gesagt, die Wolle gefällt mir sehr gut, die Farben liebe ich sehr.. sie ist echt nur fies zu verstricken. Ich würde Kauni nie wieder aus dem Knäuel verstricken, die klettet sehr aneinander, wickeln ist auf jeden Fall Pflicht. Ich spiele auch mit dem Gedanken, sie beim Wickeln gleich über die Paraffin-Rolle der Strickmaschine laufen zu lassen, vielleicht ist es dann noch leichter mit dem Verstricken.
Ich möchte dann eine Weste in Streifen machen.. mal bei Ravelry schauen und mich inspirieren lassen.

EDIT: Neue Ideen für die Wolle:
Klaralund als Weste mit halben Ärmeln

Die Streifenjacke glatt gestrickt mit kurzen Ärmeln

Die hier ist auch klasse

Thema: Fair Isle KAL, Gestricktes 2013, Sabbel nich, mach..., UFO -> frogged | 7 Kommentare

Nix neues…

Dienstag, 1. Mai 2012 | Autor:

.. zu vermelden..

Thema: Fair Isle KAL | Ein Kommentar

März-Meldung

Mittwoch, 4. April 2012 | Autor:

… nachträglich, und auch nicht wirklich produktiv.

Thema: Fair Isle KAL, Gestricktes 2012 | 3 Kommentare

ok!

Sonntag, 1. April 2012 | Autor:

Meine Hand tut wieder, die Brut beackert im Garten den Sandkasten (nachdem ich sie eben mit Fahrrad suchen mußte und auf der nahen Baustelle vom Erdhügel gepflückt habe), also schnell ein paar Runden am FI-Pullunder, bevors ein Bild gibt, evtl. schaffe ich ja sogar den 1. Mustersatz..

Thema: Fair Isle KAL | Beitrag kommentieren

Erster Monatsbericht

Donnerstag, 1. März 2012 | Autor:

Werte Damen und Herren (?),

es ist soweit, das erste Bild des Monatsberichts ist fällig. Beinahe hätte ich es verpaßt, es passiert grad viel Leben hier, mein Laptop kränkelt und sowie ich mal abgelenkt bin, meinen die Kinder, sie könnten hier wilden Mann spielen.. zusätzlich hab ich heut beim Optiker erfahren, daß mein rechtes Auge neuerdings eine  Fehlsichtigkeit von 1 Dioptrie aufweist, dabei ist die „alte“ Brille grad mal 9 Monate alt. Kein Wunder, daß ich schlecht sehe und „nicht immer so böse gucken soll“ laut Laurin.

Wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Strickbild bisher. Die Kauni ist total haklig und rutscht schwer über die Finger, was eine konstante Fadenspannung sehr erschwert. Ich hab nun mal die Farben getauscht, bunt statt braun nach oben, das scheint besser zu sein. Aber wie gesagt, wenn ich eine  oder zwei Reihen am Tag schaffe, ist das viel. Dafür ist mein Fernsehgestrick der Vollendung nahe..

Die anderen Mitglieder unserer kleinen Truppe findet ihr hier:

Birgid – http://www.einebirgid.wordpress.com/

Claudia – http://www.blog.buccoli.eu/

Elisabeth – http://www.elisabethsmachwerke.blogspot.com/

Silvia – http://derperfektetag.blogspot.com/

Thema: Fair Isle KAL, Gestricktes 2012 | 3 Kommentare

Handhaltung und Maschenprobe

Freitag, 10. Februar 2012 | Autor:

Endlich hab ich mal ein paar Bildchen für Euch…

aalso… der berüchtigte Fadenhalter in Action, gleichzeitig auch mein ausgewähltes Muster:

Hier sieht man auch den Einsatz der beiden Rundstricknadeln, was natürlich später bei ausreichender Maschenzahl wegfällt. Da ich aber die Probe von 88 Maschen nicht auf einem Nadelspiel stricken wollte, hab ich diese Variante gewählt.

Den Einsatz des Fadenhalters..

Den Lauf der Fäden (ich weiß, auf den anderen Bildern liegen sie anders..), der bunte läuft über den Zeigefinger, der braune drunter her, gegenläufig um die anderen Finger, damit sie sich nicht verwursteln beim parallelen Lauf, den ich stricke mit Kauni und die babbt gut aneinander..

Und eine Nahaufnahme des Musters. Nun entdecke ich auch den Fehler auf der linken Seite, aber wie gesagt, ist ja nur ne Probe..

Ein Mustersatz ist 8 cm breit, ich geh nicht davon aus, daß sich das ganze gut dehnt. Nun ist die Frage.. stricke ich 120 cm Umfang und mache es Claudia und Silvia nach, die sich eine Wurstpelle gestrickt haben oder mache ich einen Mustersatz mehr und stricke mir einen Sack.. Obenrum brauch ich nur 115 cm und die Armausschnitte geben ja auch nach. Und sooo lang wollt ich den Pullunder eigentlich nicht machen, nur etwa bis an die Hüftknochen..

Ach, ich glaub ich bin mutig (oder faul?) und mach nur 15 Mustersätze.. will schließlich noch mal 10 kg abnehmen und zu großes Zeug hab ich schließlich genug im Schrank. Zur Not hab ich sicher einen Abnehmer.. gell SannA?

 

Thema: Fair Isle KAL | 5 Kommentare

FI-Kal, Update

Sonntag, 5. Februar 2012 | Autor:

Immer noch kein Foto, denn die Musterplanung hab ich nach 2 Reihen umgeworfen. Ich möchte lieber ein Muster, wo die Gewichtung dunkel-Farbverlaufswolle ausgewogen ist, und ich denke, das hab ich nun.. gefällt mir auch noch nach etwa 8 Reihen noch.

Die nächste Woche werd ich wenig zum stricken kommen, ich arbeite nun, Paula hat Montag Geburtstag, Elternabend im Kindergarten steht an.. da bleibt leider wenig Zeit, und die Konzentration reicht abends meist nur für StiNo-Socken..

Thema: Fair Isle KAL | 2 Kommentare

Fair Isle

Donnerstag, 2. Februar 2012 | Autor:

Nachdem ich mir nun diverse Videos zur Fadenhaltung angeschaut habe, von klassisch bis an 2 Stellen um den Zeigefinger gewickelt, bin ich zu dem Schluss gekommen, daß ich doch meinen Strickfingerhut einsetzen werde, den ich mir schon vor Jahren gekauft habe. Meine „andere“ Art zu stricken  (ich glaub, das nennt man „combined knitting“ und die Fadenhaltung (ich wickel den Faden von vorne nach hinten über den Zeigefinger, bei dünner Wolle 2 mal, sonst nur 1 mal) macht das so am besten mit.

Heut kam noch ein neues Buch an, aber ich bin grad zu müde, um mich damit zu beschäftigen, grad 1 Reihe am Bündchen meiner Maschenprobe hab ich geschafft.. nun geh ich mit einem schönen Tee und dem 2. Ärmel von Sigil aufs Sofa und vertage die finale Planung meines Fair Isle-Projekts aufs Wochenende..

 

Thema: Fair Isle KAL | Beitrag kommentieren

Muster ist gefunden,

Mittwoch, 1. Februar 2012 | Autor:

dank Claudias Tochter, die völlig unbeeinflußt das gleiche Muster wie ich favorisiert hat.

Heute kam auch die Wolle, und obwohl ich heut morgen noch dachte, daß mir die Entscheidung leicht fallen würde, trieb mir die Wolle erneut die Schweißperlen auf die Stirn: gefällt mir beides..

Was meint ihr?

Thema: Allgemein, Fair Isle KAL | 2 Kommentare

Üben?

Montag, 30. Januar 2012 | Autor:

Vielleicht wäre das hier mal was zum Üben..

Thema: Allgemein, Fair Isle KAL | 2 Kommentare