Sigil

Samstag, 28. Januar 2012 |  Autor:

.. wächst übrigens: Ravelry-Link

Ich hab grad den ersten Ärmel angeschlagen, werd mal sehen, ob ich die anderen Teile schon mal wasche und spanne, läßt sich einfach besser zusammennähen dann.

Beim Wollberg habe ich außerdem ein Minus von 1.5 kg Strickwolle zu verzeichnen, meine ganze Baumwolle hab ich meiner Mutter geschenkt. Auch nach 5 Jahren hasse ich es noch, ein solch unnachgiebiges Garn zu verstricken, sie häkelt damit Decken und Puppenkleider für Paula, ihr macht das nix aus.

Außerdem hab ich etwa 1 kg Spinnwolle an meine Freundin Natalie zum Üben verschickt, die hab ich bei ihrem Besuch bei mir mit dem Spinnvirus infiziert.. macht zusammen also 2,5 kg! Und dabei ist noch gar nicht eingerechnet, was ich für Sigil schon verbraucht habe..

Hach, tut das gut. Dann fällt ja kaum ins Gewicht, daß ich etwa 600 Gramm Kauni neu bestellt habe…

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Gestricktes 2012, Wollberg

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1
    Meike 

    Also, das klingt doch gut.

    Ich habe ja für oben am Donnerstag einen Schrank über die gesamte Hauslänge in der Schräge eingebaut bekommen.

    Das war so dringend nötig, damit endlich mal die ganzen Kisten irgendwo in verstaut werden konnten.
    In diesem Zusammenhang habe ich dann auch mien Stofflager und meine Wollvorräte sichten können.

    Bei beidem habe ich einen wirklich großen Schreck bekommen – von allem viel zu viel!!!
    Das was ich als Wollschrank vorgesehen hatte reicht nicht! 8-( Und dazu habe ich unglaublich viele UFO’s gefunden – Sachen, an die ich mich nur noch vage erinnere *schäm*

    Nunja – es wird jetzt ganz ganz lange keine neue Wolle mehr geben – Stoff nur im Notfall und dann gezielt und nicht einfach im Blau-Gelben-Möbelhaus groß für eventuelle Projekte.

    Kennt ihr jemanden, der vielleicht Wollreste für Charity-Strickprojekte sucht?

    Ich hätte da auch noch einiges!!

    Und dann habe ich auch noch eine Menge Tutto/Opal-Wolle (100er Knäuel), die aus vergangenen Abos stammen und von mir niemals verstrickt würden.

    Meike

Kommentar abgeben