UFO -> frogged

Mittwoch, 16. Januar 2013 |  Autor:

SO, der heutige Eintrag erfüllt gleich mehrere Kriterien.

Zum einen bin ich grad aktiv dabei, mich zu „erleichtern“, sprich mich von Ballast im weitesten Sinne zu befreien. Natürlich passiert das auch immer mal so nebenbei, wenn man beim Aufräumen aus Versehen mal einige Kunstwerke der Kinder mit entsorgt oder kaputtes Spielzeug, aber es gibt ja auch Dinge, die liegen seit Ewigkeiten unbelebt rum und stauben ein. Ich versuche grad, meinen Blick dahingehend zu schärfen und das dann zu entsorgen. In irgendeinem Blog hab ich neulich den Tip gelesen, jeden Tag eine Tüte Müll zu entsorgen. Wenn das so ist, hab ich heute die Tage seit Jahresbeginn schon aufgeholt.

Außerdem habe ich heute was gemacht, das schon lange fällig war. Wie Claudia schon sagt in ihrem Kommentar, bin ich mit dem Fair-Isle-Projekt nie wirklich glücklich gewesen. Ich find die Idee mit dem KAL toll, ich mag auch die Wolle und das von mir gewählte Muster, nur paßt das alles nicht so zusammen.

Heutige Sabbelnich-Tat war also, das UFO zu schnappen und zu lynchen.

Kauni1  Kauni2Kauni3

Wie gesagt, die Wolle gefällt mir sehr gut, die Farben liebe ich sehr.. sie ist echt nur fies zu verstricken. Ich würde Kauni nie wieder aus dem Knäuel verstricken, die klettet sehr aneinander, wickeln ist auf jeden Fall Pflicht. Ich spiele auch mit dem Gedanken, sie beim Wickeln gleich über die Paraffin-Rolle der Strickmaschine laufen zu lassen, vielleicht ist es dann noch leichter mit dem Verstricken.
Ich möchte dann eine Weste in Streifen machen.. mal bei Ravelry schauen und mich inspirieren lassen.

EDIT: Neue Ideen für die Wolle:
Klaralund als Weste mit halben Ärmeln

Die Streifenjacke glatt gestrickt mit kurzen Ärmeln

Die hier ist auch klasse

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Fair Isle KAL, Gestricktes 2013, Sabbel nich, mach..., UFO -> frogged

Diesen Beitrag kommentieren.

7 Kommentare

  1. 1
    Meike 

    🙂

    Ich habe auc schon ein paar Dinge „gefroggt“ und neu begonnen 🙂

    Peu à peu soll sich der UFO Bestand reduzieren …

    Na wollen wir mal sehen, wie das so klappt.

    Ich habe neulich erst die Bildersammelmappen der Kids erstmal abgeheftet und leer wieder übergeben. (Wobei auch as ein oder andere Teil auch den Weg in die Tonne findet. Meist die Dinge, die zig-Mal gefaltet und dann verknittert in der Hosentaschen transportiert werden…. Dann braucht man auch nicht den Mist aus den Überraschungseiern aufheben (nein, ICH kaufe keine, die bekommen die Herren gerne mal geschenkt), gleiches gilt für Plastikgedöns von McDo, wenn es sich nicht gerade um besondere Figuren handelt. (Würde ich die Pinguine wegwerfen, dann würde ich direkt gevierteilt.)

    Was ich aber eigentlich wollte:
    Was ist eine Paraffin-Rolle?

    Liebe Grüße,
    Meike

  2. 2
    Corinna 

    Hi Meike,
    das ist sowas hier:
    http://shop.connysstrickstube.de/Paraffinstange
    Wenn ich die Wolle für die Strickmaschine wickele, lasse ich das in meiner Hand einfach drüberlaufen. Das macht das Garn gleitfähiger für die Nadeln der Strickmaschine, es hakt und flust weniger. Zeig ich Dir Freitag.
    LG Corinna

  3. 3
    Birgid 

    Dann ist dein Fair Isle KAL -Projekt also komplett gecancelt? Schade. 🙁 Aber wenn es dir keine Freude mehr gemacht hat, dann hat es keinen Sinn so viel Energie reinzustecken. Bin gespannt was aus der Wolle dann wird.
    LG Birgid

  4. 4
    Dörte 

    Ich musste mich erst Mal durch dein interessantes Jahr lesen. Für meine Verhältnisse hast du viel gestrickt. Und ich könnte nicht für jeden Monat so viel spannende Dinge aufschreiben.
    Auf jeden Fall ist es für mich schön, wenn ich so an eurem Leben teilnehmen kann.

    Bei den Modellen zur Auswahl würde ich die Weste empfehlen. Beim ersten Pullover gefällt mir der Schnitt nicht für dich, die Jacke gefällt mir gar nicht, aber die Weste ist spannend!
    Liebe Grüße von Dörte

  5. 5
    SannA 

    Und wie wäre es mit der hier:

    http://www.strickcommunity.net/anleitungen/view/id/175

    LG, SannA –
    dann auch mal eine Anleitung dazu für Dich parat hätte!

    PS: Ich paraffiniere die Kauni immer – dann bekommst Du auch in einem Wusch das Heu und Stroh raus 😉

  6. 6
    Claudia 

    Klaralund ist mir im Nacken immer zu kalt. Und dann deswegen ein Tuch drüber ziehen, dann sieht man ja nix mehr von der Klara.

    Streienjacke – ich weiß nicht so recht, ob die mit kurzen Ärmeln wikrkt.

    Die Weste finde ich klasse. Habe sogar eine Anleitung für eine ähliche. Der Rücken ist nur etwas anders gestrickt.

    Gruß, Claudia

  7. 7
    Corinna 

    Dörte, die Klaralund war eines der ersten Projekte, die ich aus selbstgesponnener Wolle gestrickt habe, heute habe ich sie sogar an. Ich gebe aber Claudia recht, es zieht im Nacken.
    Die Damen, ist euch denn aufgefallen, daß die Anleitung für die Streifenjacke sogar von mir selbst ist? Auch aus selbstgesponnener Wolle… und auf dem Bild war ich mit Paula schwanger.
    Aber ich find von den 3 Modellen auch die Weste am schönsten.
    SannA, ich kenne diese Jacke, aber ich mag eigentlich nicht mehr Intarsien stricken mit der Kauni, nur was „fernsehtaugliches“, das aber trotzdem etwas Pfiff haben soll.
    Claudia, hast Du die Anleitung gefunden?

Kommentar abgeben